Warenkorb

Trainings

Die schlaue Art dranzubleiben

Immer in Kontakt mit den neusten Techniken und Innovationen – ohne dabei den Doktor zu machen: Dafür gibt’s die Praxisnahen Trainings-Kurse. Denn dank ihnen ist es ganz leicht, mit Fachwissen auf allen Gebieten zu überzeugen. Und so an die besten Aufträge zu kommen.

Wiederkehrend

Swissolar Grundlagen Gebäudehülle

In diesem Kurs wird der Aufbau von Schräg- und Flachdächern erläutert. Die Voraussetzungen für bauschadenfreie Befestigungen von Solaranlagen auf Dächern werden thematisiert. Der Kurs Solarstrom Basis baut auf diesem Webinar auf, d. h. diese Inhalte werden vorausgesetzt.

Wiederkehrend

Swissolar Grundlagen Elektrotechnik

In diesem Kurs werden die Grundbegriffe der elektrotechnischen Physik und deren Berechnungsgrundlagen erläutert. Der Kurs Solarstrom Basis baut auf diesem Webinar auf, d. h. diese Inhalte werden vorausgesetzt.

Swissolar Solarstrom Basis

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie kleine bis mittlere PV-Anlagen auslegen und berechnen. Dabei wird Wissen zu allen notwendigen Themen vermittelt und anhand von Übungen vertieft. Alle Planungsschritte werden an einem Projekt Schritt für Schritt geübt. Die bestandene Abschlussprüfung ist Grundlage für das Qualitätslabel «Die Solarprofis®».

SLG Fachkurs Notbeleuchtung, VKF-anerkannt

Schweizer Licht Gesellschaft SLG Römerstrasse 7, Olten

Der Fachkurs vermittelt den Stand der Technik bezüglich der Notbeleuchtung, wobei auch die Umsetzung von Richtlinien diskutiert wird. Er wird vom Eidgenössischen Starkstrominspektorat ESTI als Weiterbildungstag gemäss Niederspannungs-Installationsverordnung NIV anerkannt und zum Erhalt eines VKF-Fachzertifikats angerechnet.

Swissolar E-Mobilität mit PV-Anlagen

Photovoltaik und Elektromobilität sind ein nachhaltiges Paar unserer Energiezukunft. An diesem mit electrosuisse entwickelten Kurs erhalten Sie die aktuelle Übersicht zur E-Mobilität: Elektrofahrzeuge, Ladeinfrastruktur, Steckersysteme sowie die Möglichkeiten der Kombination mit PV-Anlagen. Erfahren Sie neben den Grundlagen zur E-Mobilität auch, welche Schnittstellen zur Photovoltaik von Bedeutung sind.

Swissolar Praxis und Messmethodik

Diese Intensivschulung vermittelt den Teilnehmenden die Fähigkeit, das Mess- und Prüfprotokoll von PV-Anlagen korrekt anzuwenden und auszufüllen. Eigene und spezielle Messgeräte werden für verschiedene Anwendungen getestet. Die Messungen erfolgen an vorhandenen PV-Anlagen mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Wiederkehrend

E01: Workshop E-Mobility und Ladeinfrastruktur

Electrosuisse Luppmenstrasse 1, Fehraltorf, Switzerland

Das Laden von Elektrofahrzeugen soll einfach und sicher sein. Deshalb muss die Installation der Ladeinfrastruktur auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Und die Anforderungen der Verteilnetzbetreiber müssen berücksichtigt werden. Dieses Training vermittelt wichtiges Grundwissen und vertieftes Know-how über Elektrofahrzeuge. Damit die Teilnehmenden stark in der Beratung bezüglich der Ladeinfrastruktur sind.

Swissolar Unabhängige Kontrolle von PV-Anlagen (VSEK)

Diese Intensivschulung vermittelt die korrekte und effiziente Vorgehensweise bei der Kontrolle von PV-Anlagen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen zudem das Mess- und Prüfprotokoll kennen und wissen wie sie das HKN-Audit für PV-Anlagen bis 100 kW ausstellen können. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem VSEK angeboten.

Swissolar Planung von Absturzsicherungen

Absturzsicherungen und PV-Anlagen passen nicht immer ideal zusammen. Die optimale Planung und Realisierung von Sicherheitseinrichtungen und PV-Anlagen muss Hand in Hand gehen. Im Kurs werden beide Standpunkte dargelegt: die allgemeine Praxis im Bereich Gebäudehülle und die speziellen Anforderungen für PV-Anlagen. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit Gebäudehülle Schweiz angeboten.

Swissolar Solarstrom Basis

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie kleine bis mittlere PV-Anlagen auslegen und berechnen. Dabei wird Wissen zu allen notwendigen Themen vermittelt und anhand von Übungen vertieft. Alle Planungsschritte werden an einem Projekt Schritt für Schritt geübt. Die bestandene Abschlussprüfung ist Grundlage für das Qualitätslabel «Die Solarprofis®».

G03: Wago Home Automation

Otto Fischer AG Aargauerstrasse 2, Zürich, Switzerland

In diesem Kurs zeigen Experten leicht verständlich auf, wie ein intelligentes Heim individuell parametriert wird – ohne Programmieraufwand einfach per «Drag-and-drop». Unabhängig davon, ob per PC, Tablet oder Smartphone, dank der Web-­Visualisierung sind auch Änderungen im Handumdrehen angepasst. So haben die Teilnehmenden nach diesem Training das Kommando über das Smarthome.

Tickets kaufen 300.00CHF 6 tickets verfügbar

Swissolar Batteriespeicher für PV-Anlagen

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen und anwendungsorientiertes Wissen zu stationären Batteriespeichern im Gebäude. Nach dem Besuch des Kurses sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, ein Batteriespeichersystem zu dimensionieren und dessen technische sowie wirtschaftliche Eignung zu bewerten.

Swissolar Backup-Systeme für PV-Anlagen

Backup-Systeme dienen der unterbrechungsfreien Stromversorgung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Kurses lernen, ein Backup-System zu dimensionieren. Sie kennen die notwendigen Eingriffe in die bestehende Elektroinstallation sowie die Vorschriften und die daraus resultierenden Herausforderungen bei der Umsetzung.

S03: ZEV Zusammenschluss zum Eigenverbrauch

Elektro-Bildungs-Zentrum EBZ Grendelbachstrasse 35, Effretikon, Switzerland

In diesem Training lernen die Teilnehmenden die technischen und rechtlichen Grundlagen für Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) in Mehrfamilienhäusern und auf Arealen kennen. Bezüglich der technischen Grundlagen geht es um die Messtechnik sowie die regelungstechnische Optimierung des Eigenverbrauchs. Was die rechtlichen Grundlagen betrifft, lernen die Beteiligten die Voraussetzungen zu Zusammenschlüssen sowie das Abrechnungs- und Vertragswesen kennen.

Tickets kaufen 350.00CHF 1 ticket verfügbar

Swissolar Blitz- und Überspannungsschutz

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Voraussetzungen für die korrekte Planung und Realisation von Massnahmen für den Blitz- und Überspannungsschutz bei PV-Anlagen.

D01: Erdung – Überspannungs- und Blitzschutz

Otto Fischer AG Aargauerstrasse 2, Zürich, Switzerland

Dieses Training richtet sich an alle Elektrofachleute, welche ihr Wissen auffrischen möchten. Auch an jene, die keine äusseren Blitzschutzsysteme erstellen, denn die Thematik «Erdung, Überspannungs- und Blitzschutz» betrifft heute praktisch alle.

Tickets kaufen 200.00CHF 16 tickets verfügbar
Wiederkehrend

Swissolar Grundlagen Gebäudehülle

In diesem Kurs wird der Aufbau von Schräg- und Flachdächern erläutert. Die Voraussetzungen für bauschadenfreie Befestigungen von Solaranlagen auf Dächern werden thematisiert. Der Kurs Solarstrom Basis baut auf diesem Webinar auf, d. h. diese Inhalte werden vorausgesetzt.

Wiederkehrend

Swissolar Grundlagen Elektrotechnik

In diesem Kurs werden die Grundbegriffe der elektrotechnischen Physik und deren Berechnungsgrundlagen erläutert. Der Kurs Solarstrom Basis baut auf diesem Webinar auf, d. h. diese Inhalte werden vorausgesetzt.

Swissolar Solarstrom Basis

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie kleine bis mittlere PV-Anlagen auslegen und berechnen. Dabei wird Wissen zu allen notwendigen Themen vermittelt und anhand von Übungen vertieft. Alle Planungsschritte werden an einem Projekt Schritt für Schritt geübt. Die bestandene Abschlussprüfung ist Grundlage für das Qualitätslabel «Die Solarprofis®».

SLG Praktikerkurs Sensorik

Schweizer Licht Gesellschaft SLG Römerstrasse 7, Olten

Der «Fachkurs Sensorik/SensNORM» wurde in Zusammenarbeit mit sensNORM entwickelt und vermittelt wichtiges Wissen rund um den Einsatz von Sensorik, Bewegungs- und Präsenzmeldern sowie Lichtsensoren gemäss dem aktuellen Stand der Technik. Zudem können Basiskenntnisse für die Planung mit Sensoren und deren Installation in Projekten erworben werden.

G05: Siemens LOGO! advanced

Otto Fischer AG Aargauerstrasse 2, Zürich, Switzerland

Wer diesen Kurs besucht, lernt die verschiedenen Vernetzungsmöglichkeiten von LOGO! kennen und kann sie dann auch anwenden. Zudem wird gezeigt, wie mithilfe von WinCC Basic einfache Visualisierungsprojekte mit einem KTP 400 Basic Panel projektiert und getestet werden können. Darüber hinaus werden der LOGO! 8-Editor sowie weitere Funktionen vorgestellt.

Tickets kaufen 170.00CHF 5 tickets verfügbar

Swissolar Solarstrom für die Haustechnik

Dieser Kurs vermittelt anwendungsorientiertes Wissen zur Integration von PV-Anlagen in die zentrale Steuerung von Gebäuden. Sie lernen Eigenverbrauchsoptimierungen zu erkennen und in die Planung von Smart Home-Lösungen einzubeziehen.

Swissolar Vertiefung Solarstrom

Lernen Sie selbständig Konzepte, Projektierungen, Ausführungsplanungen und Fachbauanleitungen von netzgekoppelten PV-Anlagen auf Gebäuden durchzuführen. Dazu gehören die sichere, verlässliche Bearbeitung administrativer und formaler Prozesse sowie die kompetente Begleitung in der Betriebsphase einer Anlage.

G02: KNX-Grundkurs Modul 2

E-Profi Education AG Büechliberg 2, Eschenbach, Switzerland

Im zweiten Teil des KNX-Grundkurses werden aufgrund der im Modul 1 erworbenen Kenntnisse die Inbetriebnahme und die Fehlersuche bei KNX-Anlagen erlernt – auch auf der praktischen Ebene dank zahlreicher Laborübungen. Wird die Ausbildung erfolgreich mit der theoretischen ­sowie der praktischen Prüfung abgeschlossen, erhalten die Teilnehmenden das weltweit anerkannte KNX-Partner-Zertifikat.

Tickets kaufen 1'550.00CHF 8 tickets verfügbar

SLG Fachkurs Dialux Evo 9, Modul 1

Schweizer Licht Gesellschaft SLG Römerstrasse 7, Olten

Das Seminar bietet die ideale Einführung in die Lichtplanungssoftware DIALux evo. Auf anschauliche und praktische Weise erwerben die Teilnehmenden das Wissen, um Beleuchtungsprojekte schnell, einfach und normgerecht zu planen.

Wiederkehrend

S01: Workshop Solarstrom basic

Elektro-Bildungs-Zentrum EBZ Grendelbachstrasse 35, Effretikon, Switzerland

In diesem Training lernen alle Teilnehmenden die Grundlagen der Sonnenenergie und die verschiedenen Montagesysteme kennen. Oder sie vertiefen ihr Wissen im Bereich der Normen und Schutzkonzepte. Zusätzlich zu den theoretischen wer­den viele praktische Beispiele von Experten erläutert. Ausserdem wird gelernt, richtig zu messen, und eine komplette Fotovoltaikanlage wird eigenhändig installiert.

550CHF

S04: AC/DC Gebäudeschutz und erneuerbare Energien

Otto Fischer AG Aargauerstrasse 2, Zürich, Switzerland

Erfahren Sie Wissenswertes zu AC-Blitzschutz, Erdung, effizienter Installation und DC-Schutz von Photovoltaikanlagen. Ziel ist die korrekte Auslegung des Gebäudeschutzes und die Bestimmung des optimalen GAK für PV-Anlagen. Auch Ladeinfrastruktur und solaroptimiertes Laden von Elektrofahrzeugen stehen im Fokus.

Tickets kaufen 150.00CHF 10 tickets verfügbar

Wiederkehrend

E01: Workshop E-Mobility und Ladeinfrastruktur

Electrosuisse Luppmenstrasse 1, Fehraltorf, Switzerland

Das Laden von Elektrofahrzeugen soll einfach und sicher sein. Deshalb muss die Installation der Ladeinfrastruktur auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Und die Anforderungen der Verteilnetzbetreiber müssen berücksichtigt werden. Dieses Training vermittelt wichtiges Grundwissen und vertieftes Know-how über Elektrofahrzeuge. Damit die Teilnehmenden stark in der Beratung bezüglich der Ladeinfrastruktur sind.

Dipl. Gebäudeautomatiker/in HF

ABB Technikerschule Wiesenstrasse 26, Baden, Switzerland

Gebäudeautomatiker/innen sind Generalistinnen und Generalisten im Bereich der interdisziplinären Arbeit für die Entwicklung von marktkonformen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für technisch anspruchsvolle, moderne und effiziente Gebäudeautomationssysteme.

Dipl. Sicherheitsexperte/in in Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen NDS HF

ABB Technikerschule Wiesenstrasse 26, Baden, Switzerland

Das Nachdiplomstudium HF ist die ideale Weiterbildung für Elektro- und Energietechniker/innen, um ein breites Fachwissen in der Planung und Errichtung von elektrischen Installationen und Anlagen zu erlangen. Sie erhalten das aktuelle Wissen und die Tools zur erfolgreichen Führung eines Unternehmens. Das Nachdiplomstudium HF ist zudem die optimale Vorbereitung zur Erlangung der Fachkundigkeit gemäss NIV Art. 8.

Wiederkehrend

Praxis-Booster Beleuchtungssanierung

Electrosuisse Luppmenstrasse 1, Fehraltorf, Switzerland

Die Umstellung auf LED-Beleuchtung ist ein wichtiger Schritt in Richtung Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Fachpersonen sind in diesem Zusammenhang mit unterschiedlichen Situationen, Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Der Praxis-Booster behandelt theoretische Grundlagen sowie praktische Anwendungen. Er liefert praxisnahe Kenntnisse und Tipps, die Sie direkt in Ihrem Arbeitsalltag umsetzen können. Sie lernen, wie man bestehende Anlagen analysiert, die richtigen Sanierungsmassnahmen trifft und bestehende Beleuchtungsanlagen clever optimiert. Für die Einführung in die praktische Lichtmessung erhalten Sie ein Beleuchtungsstärkenmessgerät vom Typ Testo 540, welches Sie nach Abschluss des Kurses behalten dürfen und gleich in Ihrem Berufsalltag einsetzen können.

Wiederkehrend

E01: Workshop E-Mobility und Ladeinfrastruktur

Electrosuisse Luppmenstrasse 1, Fehraltorf, Switzerland

Das Laden von Elektrofahrzeugen soll einfach und sicher sein. Deshalb muss die Installation der Ladeinfrastruktur auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Und die Anforderungen der Verteilnetzbetreiber müssen berücksichtigt werden. Dieses Training vermittelt wichtiges Grundwissen und vertieftes Know-how über Elektrofahrzeuge. Damit die Teilnehmenden stark in der Beratung bezüglich der Ladeinfrastruktur sind.

Wiederkehrend

SLG Fachkurs öffentliche Beleuchtung

Schweizer Licht Gesellschaft SLG Römerstrasse 7, Olten

Das Training vermittelt gestrafft die nötigen Kenntnisse und aktuelles Wissen zur öffentlichen Beleuchtung. Diskutiert werden gültige Standards und Normen, Grundlagen und technische Eigenheiten, häufig vorkommende Situationen, gestalterische/energetische Planungsschritte sowie die heute immer wichtigere Vermeidung von Immissionen. Die Präsentation von Beispielen rundet das Programm ab.

Jetzt eco2friendly-Partner werden

Jetzt anmelden und Programm unterstützen.